Gusto
Viva_con_Agua_Skyscraper

???

Newcomer des Jahres: Maurizio Oster

Erst im Frühjahr 2018 machte sich Maurizio Oster selbstständig, übernahm ein unscheinbares Lokal im Hamburger Stadtteil Winterhude und war mit seiner bemerkenswert originellen, undogmatisch kreativen Regionalküche vom Start weg drauf und dran, in der Hamburger Gastroszene weit oben mitzuspielen. Gemeinsam mit seinem kongenialen Herdpartner Robin Bender bietet er hier fortan ein innovatives Kulinarium, das sich weitestgehend auf Produkte des Nordens konzentriert und in dem viel mit Einmachen, Fermentieren, Trocknen, Entsaften, Reifen passiert. Das ist zwar konzeptionell nichts Neues – vom Ergebnis her aber auf jeden Fall. Denn so genial und unkonventionell wie hier die Akkorde gespielt, kontrastive Spannung und seidenweiche Harmonie gleichzeitig auf den Teller gebracht werden und dadurch bisweilen neuartige Geschmacksbilder entstehen, gelingt das sonst kaum jemandem in der Hansestadt. Damit hat die Küche in jedem Fall so etwas wie ein Alleinstellungsmerkmal und wir sind uns sicher, dass man künftig noch viel vom Zeik und unserem Newcomer des Jahres Maurizio Oster hören wird.

Zum Restaurant Zeik, Hamburg