Gusto
Viva_con_Agua_Skyscraper

???

Restaurant la vie überraschend geschlossen

Wie aus heiterem Himmel kam die Nachricht, dass das Osnabrücker Restaurant la vie und die dazugehörige TastyKitchen ihren Betrieb ab sofort eingestellt haben. Mehr als zwölf Jahre lang hat Geschäftsführer und Küchenchef Thomas Bühner hier gemeinsam mit seinem Team auf höchstem Niveau gekocht und Gäste aus der ganzen Welt begrüßt. Ein herber Verlust, nicht nur für die Stadt Osnabrück, auch für die deutsche Gourmetszene.   

In der Pressemittelung heißt es: Im Zuge der organisatorischen Neuausrichtung der Georgsmarienhütte Holding GmbH (Gesellschafter der la vie GmbH) mit klarem Fokus auf die Stahlherstellung und -verarbeitung hat sich die Geschäftsführung der Georgsmarienhütte Holding GmbH nun entschlossen, das unternehmerische Engagement in der Gourmetgastronomie zu beenden. "Das la vie und die Stadt Osnabrück waren in den vergangenen 12 Jahren meine Heimat. Ich habe hier gemeinsam mit meinem Team all das erreicht, was ich mir immer erträumt habe und möchte mich daher nicht nur bei meiner Mannschaft, sondern auch bei der Georgsmarienhütte Holding GmbH, den Osnabrückern und Gästen aus aller Welt bedanken. Es war eine unglaubliche Reise, die nun zu Ende geht", so Thomas Bühner.

Bühner selbst wird die kommenden Monate nutzen, um Gespräche zu führen, Angebote zu überprüfen und seine weitere Zukunft in der Gastronomie zu planen. Denn natürlich steht für den Spitzenkoch fest, dass er seiner Branche treu bleiben wird. Darüber hinaus ist Bühner bis Ende des Jahres auch auf vielen Veranstaltungen als Gastkoch unterwegs. Eine Aufgabe, der er besonders gerne nachkommt. Schließlich hat Bühner das Restaurant la vie und damit auch die Stadt Osnabrück schon in den vergangenen Jahren bei Events rund um den Globus repräsentiert.