Gusto
Staatlich Fachingen

???

Intense eröffnet im August in Kallstadt

Pfalz war klar. Der Name auch schon. Um den Rest machte Benjamin Peifer, unsere "Entdeckung des Jahres" von 2010, der damals mit zarten 23 Jahren noch im Pauliner Hof in Kasel bei Trier kochte und dort auf Anhieb 7 Pfannen bekam, ein großes Geheimnis. Fast ein Jahr lang hat er sich nach seinem Ausscheiden im Urgestein im Steinhäuser Hof in Neustadt an der Weinstraße Zeit gelassen, um zusammen mit Partnerin und Restaurantfachfrau Bettina Thiel step by step das erste eigene Restaurant vorzubereiten. Über die sozialen Medien hielt der extrem talentierte und kreative Koch die interessierten Gourmets auf dem Laufenden, berichtete über die Entstehung, ohne zu viel zu verraten - und hielt damit die Spannung hoch. Jetzt ist es raus: in Kallstadt ("...da, wo Heinz Ketchup und Donald Trump ihren Anfang genommen haben..."), in unmittelbarer Nähe des berühmten Weinguts Köhler-Rupprecht, wird das Intense ab Anfang August seine Pforten öffnen.         

Hier werden Thiel und Peifer künftig in lockerer Atmosphäre ausschließlich ein einheitliches Überraschungsmenü kredenzen - frei nach dem japanischen Omakase-Prinzip, oder, wie die Oma des Cuisiniers immer gesagt haben soll: "S`werd gesse, was uff de Disch kummt". Die Tische hat übrigens Magnus Meewes in Duttweiler aus alten Barriquefässern angefertigt und auf die Tische kommen die kreativen Gerichte dann auf Teller und Schalen von Ingrid Zinkgraf aus Leinsweiler, mit der Benjamin Peifer schon seit Anfang an zusammenarbeitet. Platz haben im Restaurant an nur vier Tischen maximal jeweils vier Personen. Wer zu zweit kommt (und nichts dagegen hat), wird – wie das in der Pfalz so üblich ist – mit bis zu sechs weiteren Personen an den "Stammtisch" gesetzt. Dort kann dann der ganze Tisch gemeinsam in kommunikativer Atmosphäre das Menü genießen, das komplett etwa zwölf Gänge haben wird und inklusive Tafelwasser mit schlanken einhundert Euro berechnet werden soll. Wir sind sehr gespannt! Reservieren kann man übrigens jetzt schon online auf der Homepage des Restaurants: http://www.restaurant-inten.se