Fachingen Top Level Banner
Schreier_Skyscraper

???

Gusto 2016: Claudio Urru ist Aufsteiger des Jahres

Claudio Urru ist zurück in seiner Heimat. Und wie! Selten haben wir in solch kurzer Zeit eine derartige Entwicklung eines Kochs erlebt. Seit seiner Ära im Top Air sind jetzt zwar schon über drei Jahre vergangen, aber auch als Interims-Küchenchef auf Burg Schwarzenstein oder im Jagdhof Glashütte bewegte sich das Niveau seiner Gerichte recht unverändert auf solidem 7-Pfannenniveau und repräsentierte im Grunde eine noch eine ganz andere, deutlich gediegenere Stilistik. Um so überraschter sind wir nun ob der aktuellen Entwicklung, die wir uns eigentlich nur mit seiner Rückkehr in heimatliche Gefilde, einem unkomplizierten Umfeld mit voller Rückendeckung und einem freien Kopf erklären können. Das unlängst renovierte 5 war vielleicht genau die frische Bühne, die er gebraucht hat. Und es passt zu Urrus neuem, modern-kreativem Kochstil, der sich durch Leichtigkeit und Tiefe, Ecken und Kanten, scharfe Kontraste und weiche Harmonien auszeichnet. Der mit unkonventionellen, erfreulich kraftvollen Aromenakkorden in feinjustierten Proprtionen und Texturen überrascht.

Das GUSTO-Lexikon der Köche

Hier finden Sie einen Großteil der Küchenchefs, deren Restaurants im GUSTO-Führer empfohlen werden. Das Lexikon wird ständig ergänzt.

Das GUSTO-Ranking der besten Restaurants

Hier finden Sie eine tagesaktuelle Übersicht aller im GUSTO-Führer empfohlenen Restaurants - sortiert nach ihrer derzeitigen Bewertung.